Der Tag beginnt für das Lager mit Workshps: Carla und Felix Krass tanzten mit den Teilnehmer/innen Disco Fox; wer sich kreativ austoben wollte, konnte mit Yara malen; aufgrund des Regens spielten Felix Bussmann und Felix Hinkelmann Werwölfe; Isabel versuchte, Autos aus Mausefallen zu bauen. Nach dem leckeren Mittagessen begann das Schützenfest. Zunächst konnten alle auf Luftballons werfen. Sieben davon waren mit grünem Papier präpariert. Wer einen präparierten Luftballon abgeworfen hatte, war für das Vogelschießen qualifiziert. Die sieben Königsanwärter/innen waren Pia, Emily, Ben Bäumer, Maximilian, Simon, Finn Hermann und Lennard. Nach einem spannenden Vogelschießen wurde Lennard zum ersten Schützenkönig des Ferienlagers Heilig-Geist gekrönt. Gemeinsam mit seiner Königin Maice und dem Hofstaat eröffneten sie am Abend den Schützenball, auf dem viel getanzt wurde.

Werbeanzeigen