Als Morgenprogramm wurde dem Motto des Lagers entsprechend die Jagd auf Mr. X gespielt. In den Bezugsgruppen wurden an verschiedenen Stationen Aufgaben gemeistert und Quizfragen beantwortet. Mit Walkie-Talkies gab die Leitstelle Hinweise und Anweisungen, bis dann schließlich die Gruppe Sherlock Mr. X stellte. Nach der Mittagspause gab es wieder die Möglichkeit, den Nachmittag am Strand oder am Wasserspielplatz zu verbringen. Aufgrund des sehr guten und warmen Wetters wurde dies von allen wohlwollend angenommen und es wurde ein gelungener Programmpunkt. Anschließend gab es anstelle des Abendessens den alljährlichen Gala-Abend. Die Küche übertraf sich wieder einmal selbst und kreierte ein großartiges Buffet zum Abschluss der Zeit im Ferienlager. Abgeschlossen wurde der Abend durch ein selbstgewähltes Nachtspiel: Das Knicklichtspiel, dass bereits an einem anderen Tag für Begeisterung gesorgt hatte.

Werbeanzeigen